© Meike Hansen, Archimage
© Meike Hansen, Archimage

Brunnen am Altonaer Kinderkrankenhaus

Auftraggeber AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH
Projektort Bleickenallee 38, Hamburg, D
Leistung  Objektplanung am Denkmal LPH 1 - 8
Zeitraum  2011 - 2012

Die alte denkmalgeschützte Brunnenanlage am historischen Haupteingang des Altonaer Kinderkrankenhauses (AKK) war verfallen und durch teilweise falsche Überarbeitung schwer in Mitleidenschaft gezogen. Von uns angeregt, wurden bei der Stiftung Denkmalpflege Hamburg zusätzliche Fördergelder eingeworben, um in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz die Toranlage und das Brunnenensemble nach dem Vorbild alter Postkarten und historischer Pläne wiederherzustellen. Die Putte wurde vor Ort gereinigt und der Löwenkopf, der bei den Restaurierungsarbeiten unter dicken Schichten wiederentdeckt wurde, funktionsfähig gemacht. Nun gibt es hier wieder einen Blickfang, auch für die Passanten der Bleickenallee in Altona, die am alten Krankenhausportal wieder gerne innehalten, das beruhigende Plätschern genießen und mit dem Blick auf den Brunnen und das schöne Gebäudeensemble dahinter verweilen. Nicht zuletzt auch wegen dieses zu alter Schönheit wiedererweckten Bereiches wurde das AKK in den letzten Jahren zum beliebten Treffpunkt am „Tag des offenen Denkmals“.