© euroterra
© euroterra

Kempinski Hotel Atlantic und Alte Oberpostdirektion
 

Auftraggeber Octavian Hotel Hamburg Betriebsges. mbH, Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Projektort An der Alster, Hamburg, D
Kennzahlen BGF 6.600 m²
Leistung  Bauherrenberatung, Objektplanung Gebäude LPH 1, 3, 5, 6
Zeitraum 2001

Dazu beizutragen, „altehrwürdigen Gebäuden“ wieder zu altem Glanz zu verhelfen, ist auch immer wieder Teil der Aufgaben, mit denen wir betraut wurden. Ein stolzes Hotel mit Tradition an der Alster, das Hotel Atlantic gehörte dazu, bei dem wir mit der Vorbereitung für die Ausschreibung der grundlegenden Fassadensanierung betraut wurden. Dafür wurde die Fassade detailliert aufgenommen und in neuen Fassadenplänen dargestellt. Auf dieser zeichnerischen Basis mit hoher Genauigkeit vor allem der Fassadenornamente und Säulenkapitelle, konnte die Ausschreibung der Sanierung und kostenseitige Beurteilung im Vorwege mit hoher Genauigkeit erfolgen. Im Anschluss der Sanierungsmaßnahmen erstrahlt die Grand Dame wieder über dem Ufer der Außenalster.

Und strahlend steht heute auch wieder die Alte Oberpostdirektion am Stephansplatz da. Bei diesem eindrucksvollen Bestandsgebäude aus den 1880er Jahren, 30 Jahre älter als das vorgenannte Hotel Atlantic, wurde durch uns das technische Due-Diligence für den Investor begleitet. Und annähernd alle Räume dieses 300 m langen Gebäudekomplexes im Rahmen der Aufgabe zu durchlaufen und die relevanten Punkte im Detail aufzunehmen, ist zwar eine wirklich mühevolle Aufgabe gewesen, hat aber letztendlich mit den Auftakt für den neuen Glanz dieses Baus am Stephansplatz gegeben.