© euroterra

Wohnquartier Koppel in Hamburg St. Georg

Auftraggeber ABH Architekturbüro Heese, Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherung AG
Projektort Koppel, Hamburg, D
Kennzahlen  BGF 25.170 m²
Leistung Objektplanung Gebäude LPH 8
Zeitraum 2001 - 2003
© euroterra

Die Volksfürsorge vertreten durch AMB Generali war Bauherr und betraute, über den Generalplaner aus München, uns mit der Objektüberwachung des Neubaus der Wohnanlage Koppel. Nachdem die ehemaligen Betriebsgebäude der Volksfürsorge abgebrochen wurden, konnte der Neubau der neuen Wohnanlage mit 109 Wohneinheiten an der Außenalster im Stadtteil St. Georg beginnen. Für die 2-geschossige Tiefgarage waren wegen der direkt angrenzenden engen Nachbarbebauung, öffentlicher Straßen sowie der Alsternähe aufwendige Spezialtiefbauarbeiten zur Sicherung der Baugrube erforderlich. Der bebaute Bereich mit seinen begrünten Innenhöfen schafft innerhalb des Areals mit seiner unterschiedlichen Architektur neue Wege und Plätze, die zum Verweilen einladen.

Wir haben die hochwertigen Wohneinheiten im Kosten- und Zeitrahmen in enger Abstimmung mit Generalplaner und Generalunternehmer, an den Bauherrn und die späteren Bewohner übergeben.