|

CAFETERIA, ELTERNBETREUUNG (OASE, HAUS)

Altonaer Kinderkrankenhaus, McDonald´s Kinderhilfe Stiftung [1/5]

Auftraggeber, Bauherr: AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH
Standort: Bleickenallee, Hamburg, D
Fläche: 2.850 m²
Zeitraum: 2012 - 2014
Leistung: Objektplanung LPH 1 - 8, Tragwerksplanung LPH 1 - 5

Rückbau Bestandsgebäude und Neubau zentraler Umkleidebereiche des Krankenhauses im UG, Speisenversorgung für Patienten und Mitarbeiter im EG (Cafeteria am Altonaer Kinderkrankenhaus), sowie Elternbetreuung und - unterbringung im 1. OG (Oase und Haus der McDonald's Kinderhilfe Stiftung).

SANTÉ AM KRANKENHAUS JERUSALEM

Restaurant Santé [2/5]

Auftraggeber, Bauherr: Santé GmbH, Krankenhaus Jerusalem GmbH
Standort: Moorkamp, Hamburg, D
Fläche: 200 m²
Zeitraum: 2011
Leistung: Objektplanung LPH 4

Sanierung und Umbau eines denkmalgeschützten Nebengebäudes zum Restaurant "Santé". Zur Nutzung durch Patienten und deren Angehörige, aber mit der Attraktivität auch für "krankenhausfremde" Restaurantbesucher. Spätere Nutzung der Küche zur Speisenversorgung der Patienten auf Station nach Gesamtumbau Krankenhaus Jerusalem vorgesehen.

STADTHOTEL BREMERHAVEN

Atlantic [3/5]

Auftraggeber, Bauherr: HansaGrund Besitz- und Beteiligungsgesellschaft m.b.H.
Standort: Theodor-Heuss-Platz, Bremerhaven, D
Fläche: 5.912 m²
Zeitraum: 2006
Leistung: Objektplanung LPH 1 - 2

Sanierung und Umbau "Nordseehotel" in Bremerhaven, mit dem Ziel eines 3-Sterne-Standards nach DeHoGa und ca. 100 Betten nach Wiedereröffnung für den Betreiber (Atlantic Hotels).

TRADITIONELLES LUXUSHOTEL AN DER AUSZENALSTER

Atlantic Kempinski [4/5]

Auftraggeber, Bauherr: Octavian Hotel Hamburg Betriebsges. mbH, Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Standort: An der Alster, Hamburg, D
Fassadenfläche: 6.600 m²
Zeitraum: 2001
Leistung: Beratung, Objektplanung LPH 1, 3, 5, 6

Zur Vorbereitung einer grundlegenden Fassadensanierung der 1909 erbauten "großen alten Dame der deutschen Grandhotellerie" (Zitat des damaligen Hoteldirektors Sebastian Heinemann), wird die Fassade des weltberühmten 5-Sterne-Superior-Hotels an der Außenalster, da keine Planunterlagen vorliegen, detailliert aufgenommen und zeichnerisch dargestellt. Durch das Verfahren der maßstäblichen, fotographischen Aufnahme wird ein hoher Genauigkeitsgrad erreicht, der dem Willen der Hoteldirektion und den Anforderungen des Denkmalschutzes entsprechend eine Sanierung ermöglicht, die alle historischen Details und das Bild der wilhelminischen Gründerzeit-Fassade weitestgehend unverändert lässt. Auf Basis dieser grundlegenden Planung wird die Sanierung ausgeschrieben. Rechtzeitig zum 100-jährigen Jubiläum des Hotels erstrahlt auch die Fassade wieder in altem, weißen Glanz.

LUXUSHOTEL AN DER AUSZENALSTER

Le Royal Méridien [5/5]

Auftraggeber, Bauherr: ABH Architekturbüro Heese, Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherung AG
Standort: An der Alster, Hamburg, D
Fläche: 24.900 m²
Zeitraum: 2000 - 2003
Leistung: Objektplanung LPH 8

Rückbau Bestandsgebäude und Neubau eines 5-Sterne-Plus Hotels mit Wellnessbereich und Tiefgarage an der Außenalster bis zur Übergabe an den Hotelbetreiber (Le Méridien Gruppe)