|

MARC EWERS

Dipl.-Ing. freischaffender Architekt | Bauingenieur

T:  +49 40 2787 588-0
sekretariat[@]euroterra.de
„Das Motto „Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist“ von Victor Hugo spornt mich an, Menschen dabei zu unterstützen ihre Ideen und Ziele zu artikulieren, zu leben und mit Begeisterung zu verfolgen und umzusetzen. Ich möchte sie mit auf diesen Weg nehmen und zum Ziel begleiten – auf der Grundlage gegenseitigen respektvollen und menschlichen Umgangs…“
Es ist mir Ansporn, gebaute Realität so mitzugestalten, dass deren Nutzer und Betrachter das Gefühl haben, den Sinn und die Gedanken des Planungsprozesses zu verstehen - ohne Erklärung; und die Bestimmung klar erkennen, den Ort spüren, keiner sich ausgeschlossen fühlt - im Planungsprozess und bei der Nutzbarkeit - "Design for All". Immer wenn das gelingt, geht der Traum in Erfüllung. Insbesondere dann, wenn alle Beteiligten am Ende mit dem Verlauf und Resultat glücklich sind - da darf es zwischendurch auch mal Schwierigkeiten geben; das Resultat und Gefühl am Ende zählt!
Marc Ewers
Studium Bauingenieurwesen / konstruktiver Ingenieurbau, Leibniz-Universität Hannover, Abschluss: Dipl.-Ing. (konstruktiver Bauingenieur: Tragwerksplanung / Statik).
Zusätzlich freischaffender Architekt durch Eintragung in die Architekten-Liste der Hamburgischen Architektenkammer nach entsprechenden beruflichen Erfahrungs- und Eignungsnachweisen unter der Nr. AL 8397.
Seit Mitte 1993
Studienbegleitend Bauleitungserfahrung auf Auftragnehmerseite bei der Hochtief AG und mit Abschluss des Studiums im Jahr 1998 bei der Philipp Holzmann AG, danach im Bereich Kalkulation bei der ROPA Generalbau GmbH.
Seit Ende 1999
Gründung und Inhaber
euroterra ingenieure – IB für Bauwesen Ewers.
Seit Anfang 2005
Geschäftsführender Gesellschafter
euroterra ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG.,
nach Umfirmierung in 2016 in gleicher Position euroterra GmbH architekten ingenieure
Berufliche Schwerpunkte, Erfahrungen und Interessen: 
Räumlich-funktionale und (im Anschluss) harmonisch gestaltete Lösungen erarbeiten, beraten, dabei „über den Tellerrand schauen“, Querdenken, Vielseitigkeit bei schneller Einarbeitung und Auffassungsgabe durch vielfältige Interessen, Umsetzung organisieren, Struktur schaffen, Projekte managen und steuern, Beratung in funktionalem, gestalterischem oder technischem Zusammenhang - auch bei Rechtsstreitigkeiten als Sachverständiger, begeistern, mitreißen und motivieren (Auftraggeber, Projektteams, Auftragnehmer) - zusammenfassend: Spaß an komplexen Aufgaben.

Sprachen:
Englisch 
(sehr gute Kenntnisse), Französisch, Spanisch (grundlegende Kenntnisse).
Und sonst?
Auch hier gilt das Motto, Vielseitigkeit macht das Leben interessant:

Klassische Musik, Jazz und Populär-Musik (hören und selber machen), Literatur, Theater, Architektur, Kunst, Hockey, (Regatta-)Segeln, Ausdauerlaufen, Radeln und - last not least - meine liebe Frau und Familie!

zurück zum Team